Dr. Stefanie Reincke

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädische Rheumatologie

Die orthopädische Rheumatologie befasst sich mit der Behandlung rheumatischer Erkrankungen, die sich auf den Bewegungsapparat auswirken.


mehr Informationen

Arthrosetherapie

Die Therapie der Arthrose stellt eine komplexe Behandlung dar. Oft ist es möglich in Kombination mehrerer Verfahren eine operative Therapie hinauszuzögern oder zu verhindern.


mehr Informationen

Osteoporosemessung

In unserer stetig älter werdenden Gesellschaft nimmt die Früherkenung und die Therapie der Osteoporose einen immer grösser werdenden Stellenwert ein.


mehr Informationen

Stosswellentherapie

Die Stosswellentherapie stellt eine moderne und nicht invasive Möglichkeit dar, verschiedene orthopädische Krankheitsbilder erfolgsversprechend und effektiv zu behandeln.


mehr Informationen

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Die Lehre beruht auf dem Energiefluss des Köpers, welche die Lebensenergie (Qi) verteilt.


mehr Informationen

Kinderorthopädie

Früherkennung der Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) und die stadiengerechte Therapie. Nicht immer ist hier eine reine Unterstützung mit Krankengmnyastik sinnvoll.


mehr Informationen

Sonographie

Bei der Sonographie wird das zu untersuchende Gelenk oder Ogan mit einem Ultraschallkopf abgetastet.


mehr Informationen

Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie setzt sich aus verschiedenen Behandlungseinheiten zusammen. Hauptindikation sind Schmerzen und Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparates.


mehr Informationen

COVID-19: Krankschreibung bis zu sieben Tage nach telefonischer Rücksprache bei leichten Atemwegserkrankungen – Hilfe für Patienten und Ärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Ab sofort können Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege im telefonischen Kontakt mit ihrem Arzt eine Bescheinigung auf Arbeitsunfähigkeit (AU) bis maximal sieben Tage ausgestellt bekommen. Sie müssen dafür nicht die Arztpraxen aufsuchen. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband am heutigen Montag in Berlin verständigt.

Die Regelung gilt für Patienten, die an leichten Erkrankungen der oberen Atemwege erkrankt sind und keine schwere Symptomatik vorweisen oder Kriterien des Robert-Koch-Instituts (RKI) für einen Verdacht auf eine Infektion mit COVID-19 erfüllen. Diese Vereinbarung gilt ab sofort und zunächst für vier Wochen.

Mit freundlichem Gruß

 

 

 

 

Willkommen in der Praxis für Orthopädie Villingen

 

Jede Erkrankung macht sich bei jedem Patient unterschiedlich bemerkbar. Auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Patienten gehe ich ein. Patienten erwartet in meiner orthopädischen Praxis eine angenehme Atmosphäre. Die praktizierte Medizin hat einen individuellen ganzheitlichen Therapieansatz. Jeder Patient findet ein offenes Ohr für seine individuellen Bedürfnisse. Für operative Therapieansätze finde ich umgehend einen geeigneten kompetenten Behandler / Operateur.

Ihre Dr. med. Stefanie Reincke